Skip to content

11.08.2021 / „werkstatt“-Abend im Kulturbiergarten

Beginn: 18.00 Uhr / Eintritt: 12 €

Der Vorverkauf (über den Veranstalter: Rock am Dom) hat begonnen! Tickets für einzelne Plätze oder ganze Tische (8 Plätze) gibt es hier!

Das Team von ROCK AM DOM veranstaltet im August 2021 zum zweiten Mal den KULTURBIERGAREN vor dem Michaelshaus! Der 11. August bietet ein von der "werkstatt" zusammengestelltes Doppelprogramm!

Den Auftakt macht das Duo Kazım Çalıșgan und Andreas Heuser
Die Beiden hätten am 18.04. ein Konzert in der Reihe "The Art of the Duo" in der "werkstatt"bestreiten sollen, welches aber leider ausfallen musste. Daher freuen wir uns umso mehr, das Konzert nun in diesem besonderen Rahmen nachholen zu können.

Kazım Çalıșgan und Andreas Heuser, die Gründer der Ruhrgebiets-Weltmusik-Bigband "Transorient Orchestra", musizieren seit Ende der 1980er Jahre im Duo und treffen sich dabei auf halber Strecke zwischen Orient und Okzident.
Sie spielen türkische Instrumentalstücke und Lieder in phantasievollen, neuen Arrangements, sowie Eigenkompositionen, in denen sich die Beschäftigung mit der Musik des Orients und des Balkans widerspiegelt.

Kazım Çalıșgans Spiel auf diversen orientalischen Saiten- und Percussionsinstrumenten, sowie sein einfühlsamer Gesang werden ergänzt und kontrastiert durch Andreas Heusers Gitarren- und Violinklänge.
Ihr Programm spannt den Bogen von gefühlvollen Balladen über beschwingte musikalische Dialoge bis zu fetzigen Percussionstücken.

Kazım Çalıșgan –Orientalische Saiteninstrumente, Percussion, Gesang
Andreas Heuser – Akustische und Elektrische Gitarren, E-Violine



Danach wird das Kioomars Musayyebi Quartett seinen ganz eigenen Mix aus Weltmusik und Jazz präsentieren.
Der Schwerpunkt der Musik liegt auf den Kompositionen des iranischen Santurspielers Kioomars Musayyebi und den Arrangements des deutschen Gitarristen Christian Hammer.

Vier Musiker, die aus ganz verschiedenen Richtungen zusammengefunden haben, bilden gemeinsam das Kioomars Musayyebi Quartett. Christian Hammer, Erfan Pejhanfar, Nils Imhorst und Kioomars Musayyebi spielen Impressionen von orientalischen Melodien und Rhythmen vermischt mit europäischen Arrangements, Weltmusik mit Einflüssen aus dem Jazz.

Die Kombination der Melodien und Instrumente fügt sich zu einem neuen Ganzen zusammen und es entsteht ein einzigartiger Sound. In dem Zusammenspiel und der Stimmung zwischen den Musikern liegt das, was das Kioomars Musayyebi Quartett ausmacht. So entsteht der spezielle, eigene Klang, der diese Band auszeichnet.

Aus der Reihe Hammer + 3 hervorgegangen, spielte das Quartett seit seiner Gründung im Februar 2015 bei verschiedenen Festivals in ganz Deutschland.

Das "Kioomars Musayyebi Quartett":

Christian Hammer - Gitarre
Erfan Pejhanfar - Tombak
Kioomars Musayyebi - Santur
Nils Imhorst - Kontrabass

Das "Kioomars Musayyebi Quartett" bei einem Auftritt in der werkstatt.