Skip to content

werkstattkalender 2021

Die 45. Ausgabe des traditionellen werkstattkalenders ist noch erhältlich.
Wie immer in einer limitierten Auflage von nur 200 Exemplaren, enthält der Kalender sechs handsignierte, mehrfarbige Grafiken auf Büttenpapier.

Kalenderverkauf

Wegen der Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie bleibt die werkstatt vorerst geschlossen.

Daher ist nur noch ein Versand des Kalenders nach Überweisung von 49,50 € (inklusive Versandkosten) auf das Konto des werkstatt e.V. bei der Volksbank Ruhr Mitte (IBAN: DE56 4226 0001 0154 7497 00) möglich.
Die Versandadresse dann bitte per Mail an info@werkstatt-ev.de mitteilen.

Petra Rintelen konnte noch im Februar ihre wunderbare Malerei in der werkstatt zeigen, aber schon Wolfgang Sternkopfs Ausstellung „Übergänge“ (der bei der Gelegenheit einen runden Geburtstag feiern wollte, also doppelt schade) mussten wir leider aus bekannten Gründen absagen und ins nächste Jahr verschieben.
Auch das immer sehr gesellige Sommerfest und die Ausstellung mit Werken von Harald Lange und Heike Feddern konnte nicht stattfinden.
Erfreulich, dass in dieser Auszeit trotzdem Leben in der werkstatt war, da Salomé Berger zeitweise die werkstatt als Atelier nutzen konnte und vor Ort gearbeitet hat.
Die zauberhaften Arbeiten von Sabina Flora eröffneten dann wieder unsere Ausstellungsaktivität im September unter dem Titel „Fermate“.
Aktuell ist die Ausstellung "Carwash" mit Werken von Marion Callies leider nur von draußen zu bewundern...

Wolfgang Sternkopf

Salomé Berger

Petra Rintelen

Harald Lange

Sabina Flora

Marion Callies

Heike Feddern