Skip to content

ABGESAGT! 17.04.2020 / Austellungseröffnung: Wolfgang Sternkopf „ÜBERGÄNGE…“

(Arbeiten aus vier Phasen)

https://www.werkstatt-ev.de/wp-content/uploads/2019/10/Uebergaenge1.pdf

https://www.werkstatt-ev.de/wp-content/uploads/2019/10/Uebergaenge2.pdf

Wolfgang Sternkopf wurde 1950 in Chemnitz geboren und lebt als Autor, Grafiker, und Kulturgeragoge in Gelsenkirchen. 1969 erste Teilnahme an einer Gruppenausstellung in einer Bochumer Galerie und etwas später Herausgabe des ersten eigenen Grafik-Text-Bandes „unterschiedlich breite tage...". Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller und der Ateliergemeinschaft Jüttner-Reismann-Sternkopf in Gelsenkirchen. Stipendium der Stadt Gelsenkirchen und des Landes NRW für bildende Kunst und Literatur sowie Arbeitsstipendium NOMOS, Glashütte.
1. Preis Kunstwettbewerb "TossehofZeichen". Einzel-und Gruppen-ausstellungen finden im In- und Ausland statt.

Bisher erschienen über 45 Einzelveröffentlichung sowie die Herausgabe von jährlichen Kunstkalendern (Grafik/Text) und Kalender-Blättern. Seit Anfang 2009 Auftritte u.a. im „Circuszelt Roncalli" und „Sternkopf & Gäste" in der „KAUE" Gelsenkirchen. Vorstellung innerhalb der Zeitschrift „KUNST&material", Mai/Juni 2010, im ars momentum Kunstverlag GmbH.

Links: http://wolfgang-sternkopf.com/
http://www.atelier-jrs.de/